TOTAL Deutschland GmbH: Wir helfen gerne

Menschen mit Behinderung finden ab sofort unkomplizierte Hilfe an TOTAL Tankstellen: TOTAL beteiligt sich an Aktion "Wir helfen gerne"

Karin Evers-Meyer, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, und Pekinger Goldmedaillengewinnerin Marianne Buggenhagen zu Gast

Premiere: CO2-Einsparungen durch Blockheizkraftwerk

Berlin, 22.09.2008 – Service wird von jeher an den TOTAL Tankstellen groß geschrieben. Deswegen beteiligt sich das Unternehmen ab dem 22. September an der Aktion "Wir helfen gerne". Kooperationspartner und Initiatoren der Aktion sind der Verein "Mobil mit Behinderung e.V." (MMB) und die "Stiftung zur Förderung von Integration durch Mobilität" (IDM). Sichtbares Zeichen der Hilfsbereitschaft: Eine Plakette an den Zapfsäulen, die eine Telefonnummer nennt, unter der sich Menschen mit Behinderung Unterstützung beim Tanken rufen können. So können sie per Mobiltelefon mit einem Mitarbeiter der Tankstelle Kontakt aufnehmen, ohne das Auto verlassen zu müssen. "Damit unternehmen wir einen weiteren Schritt, unsere Serviceorientierung zu leben – speziell für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen wird so der Besuch an der Tankstelle enorm erleichtert", sagt Michel Mallet, Geschäftsführer der TOTAL Deutschland GmbH.

Den Auftakt macht die neue TOTAL Tankstelle an der Chausseestraße 61-62 im Herzen Berlins; die mehr als 1000 Stationen im Rest der Republik werden dem Beispiel ab Oktober folgen. Karin Evers-Meyer, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, wird bei der Einweihung der neuen Tankstelle die erste Plakette an einer Zapfsäule anbringen: "Mobilität ist Teilhabe. Wer in seiner Mobilität stark eingeschränkt ist, weiß unkomplizierte Hilfe zu schätzen. Deshalb unterstützte ich diese Initiative", erläutert sie.

Dass der barrierefreie Zugang zu Geschäften und anderen Plätzen des öffentlichen Lebens nicht selbstverständlich ist, weiß Michael Eichhorn, 1. Vorsitzender der Stiftung "Integration durch Mobilität", der ebenfalls der Einweihung der Tankstelle beiwohnen wird: "Ein kurzer Anruf erspart langes Warten und das lästige Bitten um Vermittlung durch fremde Passanten, die das eigentliche Problem des behinderten Menschen möglicherweise nicht einmal erkennen können."

Die für den SC Berlin startende Marianne Buggenhagen, Gold- und Bronzemedaillen-Gewinnerin bei den diesjährigen Paralympics will das Angebot von TOTAL gerne nutzen: "Ich bin es gewohnt, Barrieren zu überwinden – allerdings schätze ich die sportliche Herausforderung weitaus mehr, als unsinnige Hindernisse im täglichen Leben. Klasse also, wenn einfache Ideen wie die "Wir helfen gerne"-Plakette eine große Wirkung erzielen."

TOTAL freut sich, als Kooperationspartner von "Wir helfen gerne" seine gesellschaftliche Verantwortung in diesem Bereich zu übernehmen, und hofft auf eine Initialzündung bei seinen Wettbewerbern, so Bruno Daude-Lagrave, Tankstellendirektor von TOTAL Deutschland: "Wir wollen damit einen Beitrag leisten, der Schule machen sollte."

Auch auf einem anderen Feld zeigt TOTAL Pioniergeist: Ein Blockheizkraftwerk wird die Strom- und Wärmeversorgung der neuen Tankstelle sichern. Mit dieser besonders energieeffizienten Lösung entlastet TOTAL nicht nur das Stromnetz, sondern erspart der Umwelt rund 14 Tonnen CO2 jährlich. Das Konzept: Durch Kraft-Wärme-Kopplung wird in dem Mini-Kraftwerk ein Viertel des Stroms erzeugt, den die Tankstelle benötigt, und zugleich der Tankshop beheizt. Darüber hinaus versorgt das Blockheizkraftwerk (BHKW) die Waschhalle und die Fußbodenheizung der SB-Boxen mit warmem Wasser. So ist sichergestellt, dass dort der Boden im Winter nicht überfriert.

TOTAL ist eines der führenden internationalen Öl- und Gasunternehmen mit Aktivitäten in mehr als 130 Ländern. Die 95.000 Mitarbeiter sind in sämtlichen Bereichen der Branche tätig und tragen so zur Deckung des heutigen und zukünftigen weltweiten Energiebedarfs bei.

In Deutschland betreibt TOTAL mit über 1000 Servicestationen das viertgrößte Tankstellennetz. Mit umfassenden Aktivitäten im Vertrieb von Heizöl, Schmierstoffen, Flugkraftstoffen, Flüssiggas, Bitumen und Spezialprodukten ist TOTAL einer der führenden Anbieter auf dem deutschen Mineralölmarkt. Auch bei der Verarbeitung von Mineralöl ist die TOTAL Gruppe in Deutschland aktiv.

Vertreter von MMB, IDM und TOTAL Deutschland vor der ersten WHG-Zapfsäule
v.l.n.r.: Marianne Buggenhagen, Paralympionikin
Karin Evers-Meyer, Mitglied des Bundestages und Beauftragte der Bundesregierung f. die Belange behinderter Menschen
Silvia Schmidt, Mitglied des Bundestages und Behindertenbeauftragte der SPD-Fraktion
Michael Eichhorn, 1. Vorsitzender der Stiftung zur Förderung der Integration durch Mobilität (IDM)
Michel Mallet, Geschäftsführer der TOTAL Deutschland GmbH
Bruno Daude-Lagrave, Direktor Tankstellen der TOTAL Deutschland GmbH
Helmut Rebmann, Mitglied im Bundesvorstand des Vereins Mobil mit Behinderung (MMB)

Pressemeldung der TOTAL Deutschland GmbH in Kooperation mit Mobil mit Behinderung e.V. und der IDM-Stiftung
Auf der Homepage der TOTAL Deutschland GmbH befindet sich auch ein Tankstellenfinder, der einem schnell mitteilen kann, wo im Umkreis eine solche Tankstelle zu finden ist.